Ein in Frankreich lebender Verwandter von Koko Affo-Tenin hat mit seiner französischen Organisation Association Agir pour Balanka die Geburtsstation gebaut, die im Februar 2020 eingeweiht wurde. Bildung für Balanka e.V. hat sich mit Spendenmitteln am Bau und der Einrichtung beteiligt. Aktuell: In Balanka gibt es derzeit noch kein umfängliches Trinkwasserversorgungssystem. Die Wasserversorgung wird stellenweise durch zentrale Sammelwasserpumpstellen sichergestellt, von denen das Wasser geholt werden muss. Die für das Geburtshaus nächstgelegene Wasserpumpe ist derzeit defekt und muss repariert werden. Mit der Reparatur verbunden wird ein Direktanschluss der Geburtsstation und der Krankenstation an die Wasserstelle vorbereitet. Hierzu sind ein erhöhter Speichertank sowie eine ca. 100 m lange Wasserleitung zur Geburtsstation geplant. BiBa sammelt für dieses Projekt finanzielle Spenden.