Bildung für Balanka
(BiBa e.V.)

Verein zur Förderung der Schulbildung im Dorf Balanka in Togo (Westafrika)

Wo liegt Balanka?

Balanka ist ein Dorf mit ca. 8000 Einwohnern und liegt in Zentralost Togo in Westafrika. Togo war 30 Jahre lang (von 1884 bis 1914, siehe auch Togo-Chronologie) eine der vier deutschen Kolonien in Afrika.

Was ist BiBa?

Um Kindern und Jugendlichen bei der schulischen Bildung und Ausbildung in Balanka zu helfen, riefen wir den Verein Bildung für Balanka (BiBa e. V.) ins Leben. Damit wollen wir auch einen Beitrag zur langfristigen, ökonomischen und sozialen Entwicklung der Menschen von Balanka und der ganzen Region leisten, denn wir sind der Meinung, daß eine solche Entwicklung sehr stark von der Bildung der Bevölkerung abhängt.

Welche Projekte werden gefördert?

Unterstützt werden sollen Bildung und Ausbildung der Kinder und Jugendlichen des Dorfes. Jedes Kind dieser Welt hat Anspruch auf eine primäre und obligatorische Bildung, aber die meisten Kinder, wie auch die in Balanka, haben keine Bildungschance, weil ihre Eltern sich Bildungskosten in Form von Schulgeld, Schuluniform, Büchern, Heften etc... nicht leisten können, oder weil sie, und dies ist insbesondere bei Mädchen der Fall, nicht bereit sind, die ohnehin kaum vorhandenen finanziellen Mittel aufzubringen.

Wie wird geholfen?

Durch Spenden und Mitgliedsbeiträge soll das Bildungssystem des Dorfes gestärkt werden. Die Schüler und nicht geschulten Kinder, aber auch Ihre Eltern sollen durch Aufklärungsarbeit und Motivationsaktionen die Bedeutung von Bildung erfahren. Dazu sind teilweise kostenlose Schulmaterialien wie Bücher, Hefte, Tafel, Kugelschreiber, Schulkleidung Schulbank und ggf. auch Schulgeld notwendig.

Wie kommt das Geld zur richtigen Stelle?

Der BiBa e. V. hat seinen Sitz in Berlin. Das Spendenkonto wird also in Berlin vom Vorstand verwaltet. Einige Vereinsmitglieder stammen aus dem Dorf Balanka. Daher wird mit Hilfe des Vereinsvorstandes dafür gesorgt, daß die Spenden schnell und unbürokratisch den Betroffenen in Balanka zugute kommen.

Wer kommt für die Verwaltungskosten auf?

Verwaltungskosten des Vereins gibt es nicht, da solche ggf. von den bereits jetzt vorhandenen Vereinsmitgliedern aus eigenen Mitteln aufgebracht werden. Reisekosten zahlen die betreffenden Mitglieder, bzw. der Vereinsvorstand ebenfalls aus eigener Tasche. Spender können sicher sein, daß jeder gespendete Euro hundertprozentig dem Projekt vor Ort zugute kommt. Jeder Spender hat jederzeit Zugang zu den nötigen Informationen und kann erfahren, was mit seinem gespendeten Geld passiert, so daß eine Kontrolle über die Verwendung dieser Mittel gewährleistet ist.

Wie können Sie mithelfen?

Da das togoische Bildungssystem hier nicht erhältliches Schulmaterial verwendet, muß die Spende in Form von Geld aus Deutschland nach Togo mitgenommen werden, um das notwendige Material vor Ort anzuschaffen. So wird auch der heimischen Kleinwirtschaft Togos gleichzeitig ein wenig geholfen.

Daher bitten wir um Ihre Unterstützung. Sie können mithelfen, indem Sie Ihre Geldspende auf das u. g. Vereinskonto überweisen oder dem Verein beitreten (siehe Beitrittsformular) und einen monatlichen Beitrag in Höhe von 10,- Euro zahlen. Sie erhalten auf jeden Fall eine Spendenbescheinigung, die Sie steuerlich geltend machen können, da der Verein BiBa e. V als gemeinnützig eingetragen ist. Die Kontoverbindung lautet:

Bank für Sozialwirtschaft (BfS)
Kontonummer 32 72 800
BLZ 100 205 00
Kontoinhaber: BiBa e. V.


Weitere Auskunft erhalten Sie vom Vereinsvorstand unter folgender Anschrift:

Bildung für Balanka e. V.
Hohenzollerndamm 10
10717 Berlin

Außenstelle in Potsdam:

Bildung für Balanka e. V. im Freiland
Friedrich-Engels-Str. 22
14473 Potsdam

Kontaktperson: Frau Koko N´Diabi Affo-Tenin
Handy-Nr.: (0049) 0171 28 46 228
Fax-Nr.: (0049) (030) 788 16 72
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Vorstand von Biba e.V.:

1. Herr Klaus Staffe, Vorstandsvorsitzender
2. Frau Marion Schröter, Schriftführerin
3. Frau Koko N´Diabi Affo-Tenin, Schatzmeisterin