Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde,

unsere Bibliothek macht Fortschritte (siehe Bild). Ohne Ihre Hilfe, wären wir noch nicht so weit gekommen. Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal recht herzlich bei Ihnen bedanken. Desweiteren teilen wir Ihnen mit, dass wir seit dem 11. Juli 2007 eine Homepage haben. Bitte, besuchen Sie uns unter: www.balanka.org. Wir bitten um Weiterleitung dieses Briefes an Interessierte Leute Ihres Bekanntenkreises. Seit Anfang August 2007 gibt es einen neuen Freistellungsbescheid vom Finanzamt.

Die ca. 10.000 Bücher (französischsprachig), die wir im Dezember von Frankreich nach Lomé verschifft haben, wurden dann per LKW nach Balanka gebracht. Sie sind inzwischen von unseren beiden dafür ausgebildeten Bibliothekaren sortiert, klassifiziert und mit einer Signatur versehen worden. Sie wurden auch schon in die Regale eingeräumt. Die Räume des Erdgeschoßes der Bibliothek wurden mit Farbe versehen. Der kleine Lesesaal ist mit Regalen, Tischen und Stühlen ausgestattet. Dadurch konnte der untere Bereich der Bibliothek seit dem 01. April 2007 in Betrieb genommen werden. Die feierliche Eröffnung der Bibliothek wird voraussichtlich der 2. Hälfte von März 2008 (Osterferien) gemeinsam mit den Dorfbewohnern zelebriert. Wer möchte gerne mitkommen? Bitte, melden!

Wir benötigen noch Hilfe! Die Bibliothek braucht noch ein stabiles Dach aus Eternitplatten gegen den heftigen Monsunregen und eine Solaranlage für die Lichtversorgung in den Abendstunden, da es keinen elektrischen Strom im Dorf gibt. Um das Projekt weiter fortführen zu können und um die Schule weiter zu unterstützen, heute wiederum unsere Bitte an Sie, sich durch eine Spende an dem Projekt zu beteiligen.

Schon ein kleiner Betrag hilft mit, dass eine weitere Welleternit-Dachplatte oder Solarplatte angeschafft wird und aus der Planung des stabilen Daches, bzw. des Solarlichts der Bibliothek Wirklichkeit wird.

Sollten Sie bereit sein uns eine kleine Spende zu kommen zu lassen, so können Sie sich hierzu der nachfolgenden Kontoverbindung bedienen. Eine steuerabzugsfähige Spendenbescheinigung werden wir Ihnen dann unaufgefordert Anfang des nächsten Jahres für das vergangene Jahr 2007 zukommen lassen. Bitte nennen Sie im Verwendungszweck auch Ihre Anschrift.

Konto-Nr. 3272800, Bank für Sozialwirtschaft, BLZ:10020500, Kontoinh.: Bildung für Balanka e. V.
(Für Überweisungen aus dem Ausland: BIC: BFSWDE33BER , IBAN: DE13100205000003272800)



Wenn Sie eine Möglichkeit in Ihrer Arbeitstelle sehen, dass wir einen Informationsnachmittag oder Abend gegen eine Spendensammlung veranstalten können, bitten wir um Mitteilung, denn wir kommen gerne mit Filmmaterial, Bildern, Infos und mehr Erläuterung und Diskussion zum Projekt. Ein Anruf genügt!

Gesucht werden auch junge Leute, Studenten/Innen oder auch Schüler/Innen, die gerne zwischen Schule und Studium im Rahmen eines freiwilligen Sozialdienstes in Balanka arbeiten möchten. Die Bibliothek ist schon im Betrieb und das Dorf hat noch viele andere Wehwehchen wie Erwachsenenbildung, Computerkurse, Landwirtschaft, Gemüseanbau, Fischzucht, Abfallwirtschaft HIV/Hygiene und Umweltaufklärung!



Hinweis: Sollten Sie am Sonntag, den 23.09.2007 Zeit und Lust haben, machen Sie bitte einen Ausflug nach Potsdam. So können Sie uns am Luisenplatz (in in Fußgängerzone am Ende der Brandenburgischen Str.) besuchen kommen. Dort werden wir unseren Infostand mit Basar, Tombola und viel Infos ab 14:00 Uhr aufbauen.

Für eventuelle Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung und wünschen Ihnen schöne sonnige Herbsttage.

Klaus Staffe und Koko N´Diabi Affo-Tenin


Haupteingang (Nordfassade) der Bibliothek von Balanka, Baustand vom März 2007
Bild vom 27.08.2007 von Hr. Sabi